Craniosacrale Osteopathie

Die Craniosacrale Osteopathie wurde von Dr. William Garner Sutherland als Teil der Osteopathie entwickelt. Er untersuchte den Schädel des Menschen nach den in ihm veranlagten Bewegungsmöglichkeiten und entwickelte ein Konzept welches den rhythmischen Fluß des Gehirwassers (Liquor cerebrospinalis) tast- und behandelbar macht. Dieser Rhythmus überträgt sich auf die einzelnen Knochen, vom Schädel (Kranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum).


Insgesamt umfaßt das Craniosacrale System:

  • Die Schädelknochen
  • Die Hirn- und Rückenmarkshäute.
  • Das Kreuzbein.
  • Die Hirn- und Rückenmarkflüssigkeit (Liquor).
  • Das Gehirn, sowie die Organe zur Herstellung und Resorption des Liquors.
© Jan Schaa 2003

Alle diese Strukturen besitzen eine enge Verbindungen zum Nervensystem (Hirn- und Spinalnerven), zum Hormonsystem (Hypophyse und Hypothalamus), zum Muskelskellett-, Gefäß- und Organsystem

Diagnose und Therapie in der Craniosacralen Osteopathie orientieren sich maßgeblich am Craniosacralen Rhythmus.

Dieser Rhythmus ist, nach Sutherland, wie Herzschlag und Atem ein eigenständiger Körperrhythmus mit einer Frequenz von ca 7-14 Zyklen pro Minute. Er kommt mutmaßlich durch die an- und abschwellende Bewegung des Gehirnwassers zustande.

Durch Tastung untersucht der Osteopath die Craniosacralen Bewegungen am Schädel und am ganzen übrigen Körper um so Einschränkungen der Bewegungsfähigkeit des Systems lokalisieren. Zur Behandlung dieser Einschränkungen wird versucht mit sehr sanften, aber spezifischen Mobilisationen die Craniosacrale Bewegungsfähigkeit der eingeschränkten Strukturen wieder herzustellen.

Als integraler Teil der Osteopathie ist die Craniosacrale Therapie immer Teil jeder osteopathischen Behandlung.

"Digital image content © 1997-2007 Hemera Technologies Inc., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Jupiter Images Corporation. Alle Rechte vorbehalten."

Besondere Behandlungsformen bestehen für Säuglingsproblematiken und Entwicklungsstörungen von Kleinkindern und Kindern.


Speziell für Beschwerden infolge seelischer Belastungen (Psychosomatik) wurde von  John Upledger in der Craniosacraltherapie das Somato Emotional Release Konzept entwickelt, welches die seelischen Prädispositionen für körperliche Erkrankungen zu finden und zu Behandeln sucht.

Behandlung mit Craniosacraler Therapie

Nach unserem Verständnis ist die "Craniosacrale Therapie" ein integraler Bestandteil jeder osteopathischen Behandlung. Wir führen deshalb diese Therapie meist nicht als separierte Therapieform durch sondern im Zuge einer osteopathischen Behandlung. Teilweise hat sich auch die ergänzende Behandlung seelischer Ursachen mit Somato Emotional Release bewährt.

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung (Osteopathie) selbst. Nicht  für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.

Wenn immer Sie sich als Besucher dieser Seite über die schwere und Behandelbarkeit ihrer Beschwerden im Unklaren befinden, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt, Hausarzt, Facharzt oder an ein Krankenhaus.    

Zurzeit ist ein „Verband sozialer Wettbewerb“ offensichtlich dabei, Osteopathen im Hinblick auf deren Homepage und die darin enthaltenen Ausführungen zur Osteopathie und Anwendungsgebieten abzumahnen. 

Aus diesem Grunde haben wir uns entschieden auf

Bitte Beachten Sie unsere FAQ-Seite mit häufigen Fragen.

Zu Ihrer Information:

Zurzeit ist ein „Verband sozialer Wettbewerb“ dabei, geziehlt Osteopathen im Hinblick auf deren Homepage und die darin enthaltenen Ausführungen zur Osteopathie und Anwendungsgebieten abzumahnen. Aus diesem Grunde haben wir uns entschieden auf unserer Website bis auf weiteres keine Angaben zu Indikationen und Wirkung unserer Verfahren mehr zu machen.

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an, Telefon: 07554 - 2149226

“Ein Arzt sollte sich damit beschäftigen, Gesundheit zu finden. Krankheit kann jeder finden.”

Andrew Taylor Still D.O.

Osteopathie-Praxis Jan H. Schaa
VOD

Unser Ziel

Ziel unserer Arbeit ist es, die Gesundung zu unterstützen indem wir das natürliche Zusammenspiel von Struktur und Funktion wieder herstellen.


Unser Angebot

Die Basis unseres therapeutischen Angebotes sind das Menschenbild der anthroposophischen Medizin und das ganzheitliche Therapieverständnis der Osteopathie.


Die von uns angebotenen Methoden und Verfahren ergänzen einander, indem sie die dem Körper innewohnenden Form- und Bilderäfte Anregen damit diese als “Selbstheilungskräfte” wirksam werden können.

Ich mache aus rechtlichen Gründen ausdrücklich darauf Aufmerksam, daß es sich bei allen auf dieser Site erwähnten Verfahren und Indikationen um ein in Deutschland nicht schulmedizinisch / schulwissenschaftlich anerkanntes Verfahren handelt und die Wirksamkeit oder Indikation in Deutschland schulmedizinisch / schulwissenschaftlich nicht bewiesen ist und NICHT zugesichert wird. Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich KEIN Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung (Osteopathie) selbst. Nicht  für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten in Deutschland anerkannten schulmedizinisch / schulwissenschaftlich  Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit  schulmedizinisch / schulwissenschaftlich belegen. Bei allen aufgeführten Indikationen kann im Einzelfall eine Behandlung auch bei aufgeführten Anwendungsbeispielen NICHT angezeigt sein. Bei Unsicherheit bezüglich Ihrer Krankheit ist VOR der Konsultation ein Arzt / Amtsartzt aufzusuchen! Für Schäden die aus der Verwendung von Informationen dieser Site ergeben wird jede Haftung abgelehnt. Der Autor distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten / verknüpften Seiten.


 Impressum  Disclaimer  Datenschutzbestimmungen

© 1998 - 2018

by Jan H. Schaa

Raum für Heilkunde

Im Baumgarten 3

88633 Heiligenberg Wintersulgen

07554 2149228

Counter